Haben Sie Fragen?
+49 (0) 6851 - 9355 0
Montag-Freitag von 9.00-18.00 Uhr
Samstag von
9.00-12.00 Uhr
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
von 269 bis 1400

Reisegutscheine

Verschenken Sie die schönste Zeit des Jahres!Ein Reisegeschenkgutschein von Onka Tours ist zu jedem Anlass ein gern gesehenes und originelles Geschenk, denn mit unseren Gutscheinen verschenken Sie Reisefreude.Es ist ganz einfach. Sagen Sie uns, für wen der Gutschein sein soll, wählen Sie den gewünschten Betrag und Sie erhalten den Gutschein umgehend per Rechnung

Reisemessen

Die aktuellen Messetermine für 2021 werden demnächst publiziert.

8 Tage Provence – der sonnige Süden Frankreichs - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
16.08.2020 - 23.08.2020
Preis:
ab 1049,00 € pro Person

Betörende Farben und Düfte

Die Provence, "das Land des Lichts" , gilt als Inbegriff des Südens mit starken Farben, Düften und einer geschichtsträchtigen Vergangen-heit. Schon berühm-te Maler wurden inspiriert vom Licht-spiel über Weingärten und Lavendelfeldern, leuchtenden Bauern-häusern inmitten honiggelber Wiesen und dem Duft von Thymian. Lassen auch Sie sich verzaubern von den malerischen Landschaften und einem Höhe-punkt der Reise, der Fahrt über die Höhen und durch die Täler der Ardèche-Schlucht.

1. Tag: Anreise
Über Frankfurt erreichen Sie bequem Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung im Raum Basel/Mulhouse.

2. Tag: Durch's Burgund in die Provence
Schon von weitem leuchten die bunt lasierten Kacheln des Hôtel-Dieu in Beaune. Das hübsche Städtchen, das "Herz" der bekannten Wein-ge-gend Côte d'Or, lernen Sie bei einem Stadt-rund-gang mit örtlicher Reiseleitung kennen. Die Altstadt beherbergt beachtliche Monumente und offenbart den Blick auf Renaissance-Stadthäuser, hübsche Fachwerkhäuser und charmante Innenhöfe. Über Lyon und Valence fahren Sie am späten Nachmittag in Ihr Hotel im Raum Orange, in dem Sie für die nächsten vier Nächte wohnen.

3. Tag: Mittelmeer Impressionen
Lernen Sie Marseille, eine der ältesten Städte Europas, mit dem Dolce Vita der Côte dAzur bei einer Stadtrundfahrt kennen. Bestaunen Sie die befestigte Felseninsel Chateau d'If, die durch den Roman "Der Graf von Monte Christo" berühmt wurde. Vom malerischen Fischerstädtchen Cassis aus haben Sie die Möglichkeit zu einem unvergesslichen Bootsausflug entlang der Calanques zu starten (gegen Aufpreis ca. 16,- p.P.). Letzter Höhepunkt des Tages ist das Universitätsstädtchen Aix-en-Provence u.a. mit dem schönen ehemaligen Adelspalais im noblen französischen Barock und herrlicher Platanenpromenade "Cours Mirabeau" . Genießen Sie hier mit einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein die südfranzösische Ruhe.

4. Tag: Arles, Camargue und Avignon
Erste Etappe ist heute Arles. Nur wenige provenzalische Städte vereinen die vielen Facetten der Region auf so gelungene Weise wie Arles, mit seinem antiken Theater, seinen Konstantin-Thermen und der Kirche Saint-Trophime. Der farbenprächtige Markt, der sich durch die ganze Stadt zieht, ist einer der schönsten in der Provence und bietet viele typisch lokale Produkte. Zum Mittagessen sind Sie beim Stierzüchter eingeladen und besichtigen seine Domaine während einer Leiterwagenfahrt. Lassen Sie sich mit regionalen Spezialitäten bei einem Farmer-Mittagessen verwöhnen. Zum Abschluss geht die Fahrt nach Avignon mit seinem gewaltigen Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert. Bei der geführten Stadtbesichtigung kommen Sie auch an der oft besungenen "Brücke von Avignon" und der Kathedrale Notre Dame aus dem 12. Jahrhundert vorbei.

5. Tag: Les Baux-de-Provence - Pont du Gard - N
Zum Auftakt des Tages fahren Sie in das, unweit südlich von Avignon gelegene, Ruinendorf "Les Baux" , welches sich mit seinen Türmen und Häusern mächtig und stolz auf einen schroffen Felsgipfel der grell weißen Alpillen erhebt (Besichtigung der Burgruine gegen Aufpreis ca. 11,- p.P.). Über den verträumt am Ufer der Rhône gelegen Ort Tarascon geht die Fahrt zum Pont du Gard, dem bekannten 49 m hohen, gut erhaltenen römischen Aquädukt, der einst Nmit Wasser versorgte. Genießen Sie abschließend die Stadtführung durch N- deren Altstadt mit dem gewaltigen Amphitheater und einer Unmenge an antiken Bauwerken beeindruckt.

6. Tag: Ardèche-Schlucht - Lyon
Heute verlassen Sie die Provence und besuchen die faszinierende Ardèche-Schlucht. Es geht durch steil abfallende Täler, über Brücken in Schwindel erregender Höhe, vorbei an Felsvorsprüngen. Schließlich können Sie ein Naturwunder, den Felsenbogen von Vallon-Pont-d'Arc, bestaunen. Ihr Hotel beziehen Sie im Raum Lyon.

7. Tag: Lyon bis Mulhouse/Basel
Nach dem Frühstück lernen Sie Lyon bei der geführten Stadtrundfahrt kennen. Die Altstadt mit dem römischen Amphitheater und die Renais-sanceplätze erwarten Sie ebenso wie die überdachten Passagen, ehe Sie weiter zu Ihrem Hotel im Raum Mulhouse/Basel fahren.

8. Tag: Heimreise
Nach herrlichen Tagen in südlicher Umgebung fahren Sie zurück in die Heimat.

http://flippkataloge.de/2020/onka/242

  • ONKA-Taxi-Gutschein (15,- pro Person)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Zwischenübernachtung im Raum Mulhouse/Basel
  • 4 x Übernachtung im Raum Orange
  • 1 x Übernachtung im Raum Lyon
  • 7 x Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen im Hotel oder einem nahegelegenen Restaurant
  • Alle Hotels gute Mittelklasse
  • Alle Zimmer mit Dusche/Bad, WC und TV
  • Stadtführung Beaune mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Mittelmeer Impressionen mit örtlicher Reiseleitung
  • Transfer (Hin- und Rückfahrt) vom Busparkplatz Cassis zum Hafen
  • Ausflug Arles, Camargue und Avignon mit örtlicher Reiseleitung
  • Besuch einer Stierfarm mit landestypischem Mittagessen
  • Ausflug Les Baux-de-Provence, Pont du Gard, Nmit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt Pont du Gard
  • Stadtbesichtigung Lyon mit örtlicher Reiseleitung
  • Ortstaxe
  • 10 ONKI-MARKEN

16.08.2020 - 23.08.2020 | 8 Tage

Welcome Tours

  • Dreibettzimmer DU/WC - Halbpension
    1049,00 €
  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    1049,00 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1299,00 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk